TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Planung und Durchführung der ersten öffentlichen Veranstaltung Wachstumskern HIPS


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2020 - 2021
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
33.941,42 €

Abstract:

Die Fördermaßnahme „Regionaler Wachstumskern High Performance Sensorik – HIPS“ startete am 1. September 2019. Die Effekte aus dem Wachstumskern sollen die Positionierung von Thüringen als „Sensorland“ deutlich weiter ausbauen und insbesondere auch international die Region als Kompetenzregion für High-Performance-Sensoren und deren Technologien nach vorne bringen. Von zentraler Bedeutung für die Aktivitäten 2020 ist die erste öffentlichkeitswirksame Veranstaltung, welche am 19.3.2020 in Ilmenau durchgeführt wird. Ziel dieser Veranstaltung ist es, potentiellen Kunden und einem interessierten Personen- und Firmenkreis die technologischen Grundlagen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Entwicklung von High Performance Sensoren für unterschiedliche Anwendungsgebiete vorzustellen.
Projektsuche | Impressum | FAQ