TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Automatische Charakterisierung der akustischen Umgebung in Echtzeit


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2020 - 2021
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
186.000,00 €

Abstract:

Obwohl Augmented Reality im Video-Bereich seit Jahren erforscht wird, sind erste Umsetzungen im Bereich der Audiowiedergabe noch unausgereift. Es fehlen grundlegende Kenntnisse über die psychoakustischen Anforderungen für Acoustic Augmented Reality. Für diese Anwendung ist eine korrekte Charakterisierung der Akustik von Räumen essentiell. Bisherige Methoden zur maschinellen Analyse der aktuellen akustischen Umgebung genügen nicht den kritischen Anforderungen von Echtzeit-Anwendungen und erreichen nicht den nötigen Detailgrad. Das Ziel dieses Forschungsprojektes besteht darin, maschinelles Lernen mit geeigneten Raumerfassungstechniken zu kombinieren, um die benötigten Informationen über die aktuelle akustische Umgebung zu ermitteln. Darüber hinaus muss mit Hilfe von psychoakustischen Experimenten konkretisiert werden, welche akustischen Parameter in welcher Genauigkeit bestimmt werden müssen, um der menschlichen Wahrnehmung gerecht zu werden.
Projektsuche | Impressum | FAQ