TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Skalierbare galvanische Beschichtungsprozesse für Aluminiumlegierungsschichten aus ionischen Flüssigkeiten (SKAIL)


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2020 - 2023
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
419.600,00 €

Abstract:

Mit dem Bestreben der Bundesregierung und der europäischen Union, krebserregende und umweltschädliche Substanzen in technischen Prozess ketten zu ersetzen und damit Umwelt und Menschen zu schützen (u. A. durch REACh), entsteht die Notwendigkeit der Entwicklung umwelt- und ressourcenschonender Prozesse. Das übergreifende Ziel des Verbunds "Prozesssichere Aluminiumlegierungsschichten für den umweltfreundlichen Korrosionsschutz in der Luftfahrt (ProALu)" ist der Ersatz Umwelt- und Arbeitsschutz-bedenklicher Stoffe (SVHC-Stoffe wie z. B. Cadmium). Für Details zu den übergeordneten Zielen des Vorhabens sei auf die Verbundbeschreibung verwiesen . Ziel des hier beantragen Teilvorhabens ist es, stabile und robuste Prozesse für die Abscheidung von AI-Legierungen aus ionischen Flüssigkeiten (eng/. ionic liquids, ILs) mit optimierten Eigenschaften einschließlich der Vor- und Nachbehandlung für den umweltfreundlichen kathodischen Korrosionsschutz zu entwickeln und die Reproduzierbarkeit der Eigenschaften sicherzustellen. Die TU IImenau (TUIL) bringt dabei ihre Kompetenzen im Bereich der Abscheidung und Beurteilung von Metallen und Legierungen aus ionischen Flüssigkeiten in den Verbund ein.
Projektsuche | Impressum | FAQ