TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Stiftungsprofessur Mikroskopische Bildanalyse


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Stiftungen
Zeitraum
2019 - 2024
Drittmittelgeber
Carl-Zeiss-Stiftung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
1.555.000,00 €

Abstract:

Die Carl-Zeiss-Stiftung fördert eine neue Professur für mikroskopische Bildanalyse an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Hauptaufgabe der neuen Professur wird es sein, Methoden zur detaillierten Analyse von mikroskopischen Bilddaten zu entwickeln und Wissenschaftler von Universität und Universitätsklinikum - insbesondere aus den Bereichen Medizin, Chemie und Biologie - gezielt zu unterstützen. Die Stiftungsprofessur wird an der Medizinischen Fakultät am Universitätsklinikum eingerichtet, die auch die Finanzierung nach der fünfjährigen Förderung übernimmt. Im Rahmen des Centrums für Medizinische Optik und Photonik (CeMOP) sind enge Kooperationen mit Instituten und Lehrstühlen anderer Fakultäten sowie mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen geplant.
Projektsuche | Impressum | FAQ