TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Organ-Dysfunktionen im Alter: Perspektiven für Junge Clinician Scientist (OrganAge)


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
DFG
Zeitraum
2019 - 2022
Drittmittelgeber
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
2.658.400,00 €

Abstract:

Die Zahl älterer Patienten nimmt aufgrund von Änderungen der Demographie wie auch der Lebenserwartung kontinuierlich zu. Das Ziel des Clinician Scientist-Programms OrganAge ist es, junge Ärzte auf eine Forschungskarriere in der translationalen Altersmedizin vorzubereiten.Wissenschaftliche Ziele1. Altern geht mit einem Funktionsverlust sowie mit Erkrankungen in vielen Organen einher. OrganAge wird Alterungsmechanismen untersuchen und neue therapeutischer Interventionen etablieren. Dieses bedingt eine interdisziplinäre Herangehensweise von Ärzten aus verschiedenen Fächern, wie der Inneren Medizin, der Chirurgie, der Neurologie und anderen.2. Mit OrganAGe wollen wir insbesondere die translationale Alterungsmedizin fördern, ein Bereich, der in Deutschland bisher nicht sehr gut entwickelt ist. Er ist weitgehend komplementär zur Geriatrie.Strukturelle Ziele3. Wir werden eine dauerhafte Struktur zur Förderung der Karriere klinischer Wissenschaftler (Clinician Scientists) etablieren. Da Altern und altersabhängige Erkrankungen Forschungsschwerpunkt der Medizinischen Fakultät, der Universität wie auch des kooperierenden Leibniz Institutes für Alternsforschung sind, ist das Programm für viele Ärzte am Standort offen.4. OrganAge wird in ein systematisches Karriereentwicklungsprogramm integriert, welches bereits im Studium beginnt, die medizinische Doktorarbeit umfasst und im Anschluss an das Clinician Scientist-Programm auch erfahrene klinische Wissenschaftler (Advanced Clinician Scientists) unterstützt.5. Durch Partnerbildungen mit erfahrenen Forschern und Hilfe bei der Projektentwicklung ist das Programm auch offen für Ärzte aus solchen Abteilungen, die bisher in der Altersforschung weniger aktiv waren. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt nach wissenschaftlicher Qualität der Projekte durch einen externen wissenschaftlichen Beirat.6. Wir werden ein Unterstützungsprogramm etablieren, welches die Elemente Seed (Heranführung an Wissenschaft, Karriereplanung), Speed (reservierte Zeit für Forschung, Anerkennung als Facharztausbildungszeit, Mentoring), und Service (soft-skills-Ausbildung, core facilities, Integration in ein wissenschaftliches Netzwerk) umfasst.7. Mit OrganAge soll der international sichtbare Forschungsfokus Altern und Altersmedizin in Jena weiter gestärkt werden.Unterstützende Ziele8. Durch ein spezielles Auswertungsprojekt werden wir die Effizienz des Programms kontrollieren.9. Wir werden die Strukturen kontinuierlich verbessern, um die Familienfreundlichkeit und die Chancengleichheit zu erhöhen.10. Durch ein Coaching-Programm werden wir die Rollenerwartungen der erfahrenden Forscher thematisieren.
Projektsuche | Impressum | FAQ