TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



in vitro-Challenge - Sondierungsphase für Antrag Immune Avatar - Teilprojekt C


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2019 - 2019
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
60.000,00 €

Abstract:

Autoimmunerkrankungen wie multiple Sklerose, rheumatoide Arthritis, Colitis ulcerosa und Diabetes werden wesentlich vom Immunsystem bestimmt. Bisher gibt es keine Ansätze, die das komplexe Geschehen in-vitro darstellen. Ziel einer Sondierungsphase ist die nachfolgende Projektförderung eines wissenschaftlichen Programms, mit dem immunvermittelte Erkrankungen in mikrofluidischen Organ-on-Chip-Systemen in-vitro abgebildet werden können. In der Sondierungsphase wird ein Konsortium gebildet, die wissenschaftliche/ technologische Fragestellung geschärft und ausgearbeitet, die grundlegende Idee auf Vermarktung geprüft und – als Ziel– ein Antrag zur Förderung eines mikrofluidischen Organ-on-Chip nach Machbarkeitsbetrachtung gestellt.
Projektsuche | Impressum | FAQ