TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



3D-Drucker für die Erzeugung von Nanostrukturen aus der Gasphase


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien
Förderkategorie
Stiftungen
Zeitraum
2019 - 2021
Drittmittelgeber
Vector Stiftung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
100.000,00 €

Abstract:

Ziel des Projekts ist es, einen neuartigen 3D-Drucker zu erforschen, mit dem Nanomaterialien direkt erzeugt werden könnten. Hierbei existiert im Erfolgsfalle perspektivisch eine breite Materialauswahl (Metalle, Halbleiter, Isolatoren), eine präzise Kontrolle der 3D-Zusammensetzung sowie der Anordnung der 3D-Strukturen. Die grundlegende Forschungsidee beruht auf der Zersetzung von einzelnen Gasmolekülen bzw. Gasgemischen in einem lokalen elektrischen Feld, welches an einer nanoskaligen Spitze generiert wird. Komponenten des zersetzen Gases sollten sich auf einer Unterlage dann auch lokal Abscheiden lassen. Durch Veränderung der Spitzenposition über einer Oberfläche sollte eine lateral strukturierte Abscheidung erreicht werden können.
Projektsuche | Impressum | FAQ