TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Grenzen des Drahtziehens von gezogenen unlegierten Kohlenstoffstählen ohne Bleibadpatentierung


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Maschinenbau
Förderkategorie
Stiftungen
Zeitraum
2019 - 2022
Drittmittelgeber
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
Bewilligungssumme, Auftragssumme
233.626,56 €

Abstract:

Ermittlung technischer Grenzen des Ziehprozesses bezüglich des ohne Zwischenpatentierung minimal herstellbaren Drahtenddurchmessers (1,0 mm) für Walzdrähte (0 5,5 mm) mit verschiedenem Kohlenstoffgehalt in Abhängigkeit von Ziehfolge, Ziehgeschwindigkeit, Ziehsteingeometrie und Kühlung ohne den kostenintensiven Arbeitsgang Bleibadpatentierung.
Projektsuche | Impressum | FAQ