TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Verbundprojekt PathoCand: Erarbeitung und Evaluierung eines Biosensors zur schnellen Erfassung von pathogenen Candida bei Patienten basierend auf Immun-Rezeptoraktivierung, Teilvorhaben: Erarbeitung von Assays für die Erfassung von pathogenen Candida und Evaluation der Technologie an klinischen Proben


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2018 - 2021
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
324.790,00 €

Abstract:

Schwere nosokomiale Pilzinfektionen und die Pilz-assoziierte Sepsis durch Candida Pilze sind ein zunehmendes Problem für Kliniken und insbesondere für Intensivstationen. Das Vorhaben betrifft den Bereich der medizinischen Diagnostik von Blutmarkern, die eine Pilzinfektion bzw. Candida-assoziierte Sepsis diagnostizieren können. Basierend auf Rezeptoren der angeborenen Immunität wird ein Biosensorsystem erarbeitet und evaluiert, welches eine schnelle nicht-invasive Diagnostik von Pilz-assoziierten Infektionen ermöglicht. Innerhalb dieses Forschungsvorhabens wollen wir die Technologie für einen Candida-Schnelltest entwickeln und bis zum Pilotstadium klinisch evaluieren.
Projektsuche | Impressum | FAQ