TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Zwanzig 20 - Advanced UV for Life - Verbundvorhaben: UV-LED basierter Laborschnelltest zur Keimdetektion; TP2: Entwicklung von Auswertemethoden für den schnellen fluoreszenzbasierten Nachweis von Mikroorganismen in Flüssigkeiten und Validierung an Modellproben (GermDetect-DatVal)


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2018 - 2021
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
456.992,40 €

Abstract:

Mikrobiologische Kontaminationen von Oberflächen in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Pharmaunternehmen oder in Lebensmittel produzierenden Unternehmen stellen eine erhebliche Gesundheitsgefährdung dar. Zu deren Vermeidung kommt der Hygiene und deren Überwachung eine zentrale Rolle zu. Hauptziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines Labor-Schnelltestsystems zur Detektion von Keimbelastungen. Dabei kommt ein Fluoreszenz-Keimdetektionssystem zum Einsatz, mit dem die Autofluoreszenzemission biologischer Fluorophore erfasst und mit multivariater Datenanalyse die mikrobiologische Kontamination identifiziert wird.
Projektsuche | Impressum | FAQ