TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Beschaffung eines LSM 800 mit Airyscan


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2017 - 2018
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
489.000,00 €

Abstract:

Es soll ein hochauflösendes konfokales Laser Scanning Mikroskop (LSM 800) mit Airyscan Technologie beschafft werden, um auch die bisher an lebenden Zellen schwer zugänglichen subzellulären Strukturen wie das endoplasmatische Retikulum (ER) besser darstellen zu können. Weder am Universitätsklinikum noch an der Friedrich-Schiller-Universität steht bisher ein vergleichbares Gerät zur Verfügung. Im Fokus stehen Untersuchungen zur ER-Struktur, zur Dynamik des ER-Umbaus sowie zu den Auswirkungen struktureller ER-Veränderungen auf verschiedene ER-Funktionen bei ausgewählten Erkrankungen. Neben Projekten zu neurodegenerativen Erkrankungen soll auch die Rolle des ER bei der Entstehung von Krebszellen, die Auswirkungen einer Störung der Retikulophagie bei Sepsis sowie die Rolle einer Störung einer weiteren ER-Funktion, nämlich der Lipidsynthese, in Kardiomyozyten bei der Ausbildung einer Herzinsuffizienz untersucht werden.
Projektsuche | Impressum | FAQ