TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Leibniz ScienceCampus InfectoOptics: Non-invasive photonic deciphering of complex polymicrobial infections in real-time - IntraInf


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Stiftungen
Zeitraum
2015 - 2018
Drittmittelgeber
Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V., Hans-Knöll-Institut
Bewilligungssumme, Auftragssumme
109.365,00 €

Abstract:

IntraInf möchte die Untersuchung und Diagnose intrazellulärer bakterieller Krankheitserreger verbessern. Im Rahmen des Projekts wird in Echtzeit ein quantitatives und dynamisches Abbild von Infektionsprozessen, die durch obligat intrazelluläre Pathogene wie Chlamydia spp. oder Coxiella burnetii verursacht werden, erstellt. Um die Infektionsstadien der Krankheitserreger, die sich auf struktureller und molekularer Ebene unterscheiden, auseinanderhalten zu können, werden modernste Methoden der Raman-Spektroskopie und hochaufgelöste Mikroskopie eingesetzt. Hierdurch werden neue Erkenntnisse über Infektionen mit einem oder mehreren Krankheitserregern und die Bedeutung der unterschiedlichen Infektionsstadien gewonnen.
Projektsuche | Impressum | FAQ