TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Reversed gap technique zur individualisierten Positionierung einer Knieendoprothese


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
DFG
Zeitraum
2017 - 2019
Drittmittelgeber
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
110.000,00 €

Abstract:

Im Gegensatz zur Hüftendoprothetik sind die klinischen Ergebnisse nach Implantation einer Knieendoprothese bislang unbefriedigend. Die Rate unzufriedener Patienten beträgt seit Jahrzehnten unverändert 20 % - 25 %. Es gibt starke Hinweise darauf, dass die Gründe in der Operation selbst (Implantat, Positionierung, OP-Technik) zu suchen sind. Unsere Arbeitsgruppe hat daher eine neue Operationstechnik entwickelt und im Rahmen einer Pilotstudie evaluiert. Aufgrund der ermutigenden Ergebnisse soll nun im Rahmen der beantragten Studie das klinische Outcome nach Anwendung dieser Operationstechnik prospektiv, randomisiert mit der gap technique als Kontrolle evaluiert werden.
Projektsuche | Impressum | FAQ