TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Untersuchungen zur Rolle des Polaritätsregulators Scribble in der Erhaltung und Zellpolarität von hämatopoetischen Stammzellen


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
DFG
Zeitraum
2016 - 2017
Drittmittelgeber
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
196.524,88 €

Abstract:

Evolutionär konservierte Regulatoren von Stammzell-Eigenschaften sowie RNA- und DNA-bindende Proteine beeinflussen Zellpolarität und Zellteilung hämatopoetischer Stammzellen. In der vorliegenden Studie soll nun der Einfluss des „Scribble“ Polaritäts-Komplexes auf hämatopoetische Stammzellen untersucht werden. Die funktionelle Relevanz wird hierbei in einem konditionalen „knockout“ Mausmodell für den zentralen Baustein des Komplexes (Scribble) untersucht.
Projektsuche | Impressum | FAQ