TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



SFB/Transregio 166: ReceptorLight - Hochleistungs-Lichtmikroskopie zur Aufklärung der Funktion von Membranrezeptoren, TP B05


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
DFG
Zeitraum
2015 - 2019
Drittmittelgeber
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
386.040,00 €

Abstract:

Im SFB/TR ReceptorLight werden lichtmikroskopische Verfahren mit höchster räumlicher und zeitlicher Auflösung angewandt und weiterentwickelt, um tiefere Einblicke in die Funktionsweise von Membranrezeptoren zu erhalten. TPB05: Die Regulation der Anzahl und Organisation von Glycin-Rezeptoren in Synapsen ist für die Effizienz und Kontrolle der neuronalen Erregbarkeit im Rückenmark essentiell. Im Projekt werden daher die Dynamik und Organisation von Glycin-Rezeptor-Clustern sowie die spezifische Rolle von Syndapin I im Rezeptortransport und in Rezeptor-Clustering bzw. -Organisation unter Anwendung superauflösender Lichtmikroskopie analysiert. Highend-Mikroskopie soll die Mechanismen enthüllen, die eine korrekte Bildung, Erhaltung und Adaptation von Glycin-Rezeptor-Synapsen in inhibitorischer Neurotransmission ermöglichen.
Projektsuche | Impressum | FAQ