TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Die Rolle des Gerüstproteins EBP50 im Vomeronasalorgan – von der Protein-Interaktion zur Physiologie der Pheromonwahrnehmung


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
DFG
Zeitraum
2013 - 2017
Drittmittelgeber
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
220.150,00 €

Abstract:

Bei den meisten Säugetieren erkennt das vomeronasale System eine Vielzahl von Liganden, durch die olfaktorisch getriebene, soziale und sexuelle Verhaltensweisen vermittelt werden. Bereits sehr niedrige Stimulus-Konzentrationen werden effizient durch G-Protein gekoppelte Rezeptoren (V1R, V2R, FPR-RS) detektiert. In dem Projekt wird die Rolle von PDZDomänen enthaltenden Gerüstproteinen für die hohe Empfindlichkeit dieses Signalwegs untersucht. Solche Proteine spielen vermutlich eine wichtige Rolle für die molekulare Organisation der Signaltransduktionskaskade.
Projektsuche | Impressum | FAQ