TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



CDN-HPV-DNA - Leistungsbewertung des TEN16- und TEN-18-Prüfverfahrens


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2017
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
160.342,00 €

Abstract:

Humane Papillomvirus (HPV)-DNA Integration in das Wirtsgenom ist ein charakteristischer Schritt in der Zervixkarzinogenese. Durch eine spezifische Anreichung viraler DNA gefolgt von Next-Generation-Sequencing können in einem Hochdurchsatz-Verfahren HPV Integrate in Zellabstrichen und Geweben erfasst werden. Die Sequenzinformation dient dann als Basis für eine Integrat-spezifische PCR (vcj-PCR). Kernziele des Projekts sind die Optimierung und Leistungsbewertung dieses Verfahrens.
Projektsuche | Impressum | FAQ