TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Erhebung adressatengerechter Angebote zur Aufklärung und Information über Präventions- und Beratungsmöglichkeiten für von Essstörungen u. gestörtem Essverhalten betroffene Menschen (Kinder, Jugendliche, junge Menschen) und deren Angehörige und Freunde


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2017 - 2018
Drittmittelgeber
Bundesgesundheitsministerium
Bewilligungssumme, Auftragssumme
61.500,00 €

Abstract:

Essstörungen sind psychosomatische Erkrankungen, die besonders die ansonsten gesündeste Altersgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen betreffen. Ziel des Projektes ist es, die Bedarfe von Betroffenen und nahestehenden Personen im Hinblick auf Informationen zu Essstörungen, Präventions- und Beratungsmöglichkeiten sowie Hinweise zum Umgang mit direkt oder indirekt betroffenen Personen systematisch durch schriftliche und mündliche Befragungen der Zielgruppe selbst zu erfassen und darzustellen. Bereits vorhandene Materialien werden zudem gesichtet und für einen schnellen digitalen und analogen Zugang systematisch gelistet.
Projektsuche | Impressum | FAQ