TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



ASSURER - AutomatiSierte Schnelltests zUr kREbsfrüheRkennung bei Frauen


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2017 - 2020
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
421.856,40 €

Abstract:

Das Gesamtziel des Vorhabens besteht in der Verbesserung der Diagnostik von Zervix- und Ovarkarzinom durch Automatisierung bereits existierender (GynTect) bzw. durch Entwicklung neuartiger Diagnostika (OvarScreen) basierend auf DNA-Methylierung. Letzteres sind epi(genetische) Veränderungen, die im Verlauf der Tumorentwicklung entstehen und prägend sind. Ziel des Teilvorhabens der UKJ-Frauenklinik ist, ausgehend von Blut, DNA Markerregionen zu identifizieren deren verstärkte Methylierung für das Ovarialkarzinom diagnostisch ist. Des Weiteren werden die Projektpartner mit pseudonymisiertem Probenmaterial, welches für die Evaluierung der modularen Testplattform erforderlich ist, unterstützt.
Projektsuche | Impressum | FAQ