TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Lebensbedrohliche Infektionen Früh Erkennen! – Schnelle Differentialdiagnose durch multivalentes innovatives Biomarkerpanel auf mobiler Point-of-Care (POC) Plattform: LIFE-POC


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2016 - 2019
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
749.091,60 €

Abstract:

Ziel des Vorhabens ist die Reduktion von Mortalität und Morbidität von kritisch Kranken mit infektiös und nichtinfektiös bedingter systemischer Inflammation (SIRS) durch die kombinierte Verwendung von Biomarkern zur Risikoeinschätzung, Frühdiagnose und Therapiestratifizierung mithilfe eines neu zu entwickelnden innovativen mobilen Multiplex-Point-of-Care (POC) Test. In Teilvorhaben des UKJ soll der klinische Nutzen des identifizierten Biomarkerpanels in einer prospektiven Kohortenstudie an ca. 1.500 Patienten untersucht werden. Zu diesem Zweck werden insbesondere frühe Blutproben von Patienten mit Sepsisverdacht gewonnen um eine relevante Biomarkerauswahl für die Früherkennung der Sepsis treffen zu können. Für die identifizierten Biomarker wird der Prototyp einer mobilen POC-Plattform entwickelt.
Projektsuche | Impressum | FAQ