TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



IFB-CSCC 2. Förderphase


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2020
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
24.178.032,00 €

Abstract:

Das Zentrum für Sepsis und Sepsisfolgen (Center for Sepsis Control and Care, CSCC) wurde als unabhängiges, interdisziplinäres Forschungszentrum am UKJ etabliert. Das übergeordnete Ziel der zweiten Förderphase ist die Konsolidierung des Zentrums hinsichtlich wissenschaftlicher Kerngebiete und der Optimierung der Verwaltungsstrukturen. Dazu werden die Forschungsaktivitäten entsprechend dem derzeitigen medizinischen Bedarf und der lokalen Expertise weiter fokussiert. Zunehmende Resistenzen und schwer behandelbare Infektionen stellen die Forschung hinsichtlich Prävention, Infektionskontrolle und Akuttherapie vor enorme Herausforderungen. Translationale Forschung an Signaltransduktionswegen, deren Störung zu Gewebe- und Organschäden führen kann, soll neue Therapieoptionen eröffnen. Handlungsbedarf besteht auch bezüglich der Ursachenforschung und der Therapie von Langzeitschäden, die nach überstandener Sepsis auftreten. Zusammengefasst werden diese Themen in den vier Forschungsfeldern Bugs, Drugs, Damage & Repair.
Projektsuche | Impressum | FAQ