TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Forschungscampus InfectoGnostics: Innvoative Diagnostik für Pneumonien bei Immunsuppression


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2020
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
2.149.680,00 €

Abstract:

Die hohe Letalität der Pneumonie unter Immunsuppression ist maßgeblich durch die derzeitigen unzureichenden diagnostischen Optionen bedingt: multi-resistente Bakterien und Opportunisten werden zu spät oder nicht erkannt und die Patienten demzufolge unzureichend behandelt. Ziel des Kernprojektes ist die Verbesserung der Diagnostik durch die Etablierung eines POC-Tests. Das UKJ bearbeitet 4 Teilprojekte: 1) Aufbau einer Kohorte immunsupprimierter Patienten, um erforderliche klinische Daten und Proben zu gewinnen, 2) Aufbau einer InfectoGnostics-Biobank, 3) Erarbeitung eines Schnelltestes zum Nachweis von multi-resistenten Gram-negativen Bakterien und 4) Etablierung eines Tiermodells für die Erarbeitung eines Urinantigentestes für die Pneumocystis-Pneumonie.
Projektsuche | Impressum | FAQ