TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Mittelspannungs-Mischstrom-Versuchsanlage MMV


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Zentrum für Energietechnik
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2016 - 2018
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
691.000,00 €

Abstract:

Ziel der beantragten Infrastruktur-Investition ist es, auf Basis vorhandener technischer Lösungen eine Mittelspannungs-Mischstrom-Versuchsanlage bestehend aus - Mittelspannungs-Mischstrom-Prüfanlage (MMP) zur Komponentenprüfung - MMC-Stromrichter mit interner Speicheroption zur AC-DG-Kopplung und als DG-Quelle zur Mischstromübertragung - Unidirektionale DG-Quelle (UDC) mit bis zur Mittelspannung erweitertem Spannungsbereich zu realisieren. Eine Beschaffung zum jetzigen Zeitpunkt hat neben dem Zeitvorsprung dieses Alleinstellungsmerkmals den Vorteil, dass Aufstellung und flexible Nutzung der Versuchsanlage in die Neugestaltung derzeit verfügbarer Räumlichkeiten (Kopfbau der Maschinenhalle) kostengünstig integriert werden können. Die Konzentration der Forschungsarbeit im Institut für Energie-, Antriebs- und Umweltsystemtechnik (IEAU) auf Untersuchungen zu Komponenten und zum Systemverhalten eines Gleichstrom- und kombinierten Gleichstrom-/Drehstrom-Verteilungsnetzes für Mittelspannung wird hierdurch massiv unterstützt.
Projektsuche | Impressum | FAQ