TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Aufbau des Thüringer Innovationszentrums Mobilität (ThIMo)


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThiMo)
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2011 - 2017
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Arbeit und Technologie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
12.025.909,00 €

Abstract:

Im Thüringer Innovationszentrum Mobilität an der TU Ilmenau entwickeln Wissenschaftler Technologien für intelligente, sichere, effiziente und schadstoffarme Fahrzeuge der Zukunft. Dafür erforschen sie, neben neuartigen elektrischen Haupt- und Nebenantrieben von Fahrzeugen, auch klassische Verbrennungsmotoren und hybride Antriebssysteme. Ein zweiter Schwerpunkt ist das vernetzte und automatisierte Fahren, für das neue Lösungen für Fahrerassistenzsysteme, radarbasierte Umfelderfassung, Fahrzeug-IT und Fahrsicherheit sowie die schnelle und sichere Kommunikation zwischen Fahrzeugen und ihrer Umgebung konzipiert werden. Weitere Forschungsgebiete betreffen die Erforschung und Anwendung neuer Leichtbauwerkstoffe und -strukturen sowie die Entwicklung neuartiger leistungsfähiger Bordnetzarchitekturen und Steueraggregate. Die Arbeitsfelder des Thüringer Innovationszentrums Mobilität sind auf die Anforderungen der Automobil- und der Automobilzulieferindustrie, wie auch auf die Informations- und Kommunikationstechnologien und der Thüringer Wirtschaft insgesamt abgestimmt. Sie orientieren sich stetig an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bilden diese auf den Veränderungen des Marktes ab. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Universität, außeruniversitären und wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen sowie der Industrie verbindet universitäre Spitzenforschung mit anwendungsbezogener Entwicklung auf höchstem Niveau. Dazu verfügen die Wissenschaftler über modernste wissenschaftliche Großgeräte, Prüfstände und Analysetechnik, die in vier Büro- und Laborgebäuden an der TU Ilmenau konzentriert sind. Die modernen Prüfstände und Forschungslabore mit umfangreicher Messtechnik stehen den eigenen Wissenschaftlern ebenso zur Verfügung wie externen Forschungseinrichtungen. Es werden ausschließlich Forschungsprojekte mit zivilem Hintergrund bearbeitet.
Projektsuche | Impressum | FAQ