TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



InflammAging - Modulation der "stillen Inflammation" während des Alterns durch Naturstoff(-derivat)e mittels innovativer Trägermaterialien


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2017 - 2019
Drittmittelgeber
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Bewilligungssumme, Auftragssumme
349.999,89 €

Abstract:

Mit 700.000 Euro wird die interdisziplinäre Forschungsgruppe "InflammAging" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena für drei Jahre durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Im Forschungsverbund sollen neue Therapieansätze zur Behandlung von chronischen Wunden - vor allem bei älteren Menschen - entwickelt werden. Dazu setzt das Team aus Pharmazie, Ernährungswissenschaften und Medizin auf die Kombination von Naturstoffen und deren Derivate mit dem innovativen und ebenfalls natürlichen Trägermaterial "bakterielle Nanocellulose". Auf Basis des biotechnologisch gewonnenen Trägermaterials sollen aktive Wundauflagen entwickelt werden, um chronisch-entzündliche Wunden effektiver behandeln zu können.
Projektsuche | Impressum | FAQ