TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Optimale Betriebs- und Regelungsstrategien für das zuverlässige elektrische Energieversorgungssystem Deutschland bei vollständiger Integration der Einspeisung aus erneuerbaren Energien im Zeithorizont 2030


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2018
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
336.557,00 €

Abstract:

Mit dem geplanten Vorhabens »REGEES« sollen optimale Betriebsführungs-und Regelungsstrategien für eine zuverlässige elektrische Energieversorgung Deutschlands bei einer möglichst 100%-igen Integration und Nutzung fluktuierender Einspeisungen aus erneuerbaren Energien (EE) entwickelt und untersucht werden. Im Fokus der Arbeiten stehen die Ansätze: 1)»Koordinierte ÜNB-VNB-Netzbetriebsführung« und 2)»Koordinierte Markt-Netzbetriebsführung«, die zentrale und dezentrale regelungstechnische Potentiale ausnutzen und auch die Anforderungen des Energiemarktes beachten. Darin integriert sind technisch anspruchsvolle Mess-& Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung über alle Netzebenen hinweg, was vor allem für die Verteilernetze der unteren Spannungsebenen aufgrund der heute fehlenden Online-Überwachung eine neue Anforderung darstellt.
Projektsuche | Impressum | FAQ