TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Akustisch erweiterte Virtualisierung von Produkten und Produktionsprozessen


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Maschinenbau
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2017
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
197.852,00 €

Abstract:

Das Teilvorhaben leistet einen wesentlichen Beitrag zur Realisierung eines innovativen, interaktiven audiovisuellen und markttauglichen Werkzeuges für die Effektivierung der Produktentwicklung unter Nutzung innovativer VR-Techniken. Schwerpunktmäßig konzentrieren sich die Arbeiten im Bereich der Entwicklung erweiterter Produktmodelle, die Voraussetzung sind, um die realitätsnahe Überprüfung von Produkteigenschaften in frühen Entwicklungsphasen überhaupt erst zu ermöglichen. Damit soll es gelingen z.B. das Geräuschverhalten von Produkten und Produktionsprozesse oder das Sounddesign vor der Herstellung hörbar zu machen und gezielt beeinflussen bzw. optimieren zu können. Die Realisierung dieses innovativen Werkzeuges erfolgt unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen aus dem Kraftfahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau.
Projektsuche | Impressum | FAQ