TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Untersuchung und Anpassung der optischen Fokusvariation für die Antastung von Präzisionsgewindeoberflächen


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Maschinenbau
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2014 - 2017
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
174.597,00 €

Abstract:

Die Verbundpartner Gesellschaft für Bild- und Signalverarbeitung (GBS) mbH, die TU Ilmenau und LMW Schmalkalden GmbH stellen sich die Aufgabe, im Rahmen des „Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand" das Projekt „Entwicklung eines optischen Fokusvariationssystems zur messtechnischen Erfassung von Präzisionsgewindekenngrößen (EOFMEP)" zu verfolgen. Dabei geht es um die Entwicklung, Realisierung und technologische Umsetzung eines kompakten Messsystems zur optischen Messung von Präzisionsgewinden. Das Ziel ist die ganzheitliche Erfassung aller nach Norm relevanter Gewindeparameter (Flankendurchmesser, Steigung, Flankenwinkel, etc.) durch eine rückführbare Erfassung der Oberfläche unter Verwendung des Fokusvariationsverfahrens. Das zu entwickelnde Messsystem soll eine Auflösung im Submikrometerbereich besitzen.
Projektsuche | Impressum | FAQ