TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Speech Transmission End to End Monitoring - Modellbildung


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2018
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bewilligungssumme, Auftragssumme
135.544,00 €

Abstract:

Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Monitoring-Lösung für die Sprachqualität von VolP-basierten Kommunikationssystemen mit dem besonderen Schwerpunkt, den Einfluss von Endgeräten wie Festnetz-, Mobiltelefone oder Horne Gateways (Router) zu berücksichtigen. Die geplante Lösung soll Netzbetreiber und Hersteller von Komponenten in die Lage versetzen, die vom Kunden wahrgenommene Sprachqualität auf eine diagnostische Art und Weise automatisiert zu messen. Aufgrund des gewählten parameterbasierten Ansatzes der Sprachqualitätsmodellierung werden neben direkten quantitativen Qualitätsaussagen durch die zugrunde liegenden Parameter auch diagnostische Informationen zur Fehlerdetektion und -ortung vorliegen.
Projektsuche | Impressum | FAQ