TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Digitalisierte Mobilität - die offene Mobilitätsplattform


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2017 - 2018
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Bewilligungssumme, Auftragssumme
230.852,45 €

Abstract:

Das Verbundprojekt ist Bestandteil der Förderinitiative "eTicketing und digitale Vernetzung im öffentlichen Personalverkehr". Für Mobilitätsnutzer sind die Konsistenz und Transparenz der Mobilitätsinformationen wesentlich geworden, wodurch der Bedarf an integrierten durchgängigen Serviceketten zur Reiseplanung, -buchung und -durchführung steigt. Der Lösungsansatz hierfür besteht in für der eine Entwicklung einer offenen Dienstplattform. Vorhabenziel ist die Spezifikation einer Referenzarchitektur für eine offene Mobilitätsplattform mit standardisierten Schnittstellen zwischen den Teilnehmern und Komponenten, die alle Anforderungen innovativer Geschäftsmodelle berücksichtigt. Auf dieser soll eine intermodale Reise mit Öffentlichen Verkehren und Leihfahrzeugen planbar, buchbar und bezahlbar sein. Während der Reise sollen dem Nutzer weitere Dienste angeboten werden, wie beispielsweise Reisebegleitung oder Umplanungsassistenten.
Projektsuche | Impressum | FAQ