TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Teilvorhaben: Strömungssimulation und Anwendungstests


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThiMo)
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2018
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
885.933,60 €

Abstract:

Ziel des Verbundprojektes mit dem Kurztitel „FreeSense-HT", zwischen der TU-Ilmenau und dem IKTS­Dresden ist es, erstmalig eine zukunftsweisende Möglichkeit zur dreidimensionalen, hochdynamisch und zugleich präzisen Temperaturprofiüberwachung zu schaffen. Mittels der innovativen Thermoelementerzeugung aus druckbaren thermoelektrischen Dickschichtstrukturen wird ein Messverfahren generiert. Dieses kann zur behinderungsfreien thermischen Strömungsvermessung bspw. im PKW-Abgasstrang oder zur selektiven Flächentemperaturbestimmung von Bauteiloberflächen wie bspw. dem Abgasturbolader eingesetzt werden. Anhand des umzusetzenden Messverfahrens können nicht nur Effizienzerhöhungen in Bezug auf Materialbedarf von Bauteilen erzielt werden, sondern auch Prozessoptimierungen von Katalyse und Partikelfilterregeneration zur Minderung von Energieaufwendungen und gleichzeitiger Steigerung ökologischer Gesichtspunkte.
Projektsuche | Impressum | FAQ