TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Lorentzkraft-Wirbelstromprüfung: Ein innovatives zerstörungsfreies elektromagnetisches Werkstoffprüfverfahren für Verbundmaterialien


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2014 - 2017
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
647.011,20 €

Abstract:

Ziel des vorliegenden Projektes ist es,weltweit erstmalig die technische Machbarkeit der Lorentzkraft-Wirbe!stromprüfung für die Defektoskopiean Verbundmaterialien einzusetzen. Dies soll durch den Aufbau eines Technologiedemonstrators erreicht werden. Im Erfolgsfall eröffnet das VIP-Projekt die Perspektive, nach Ende der dreijährigen Laufzeit Kooperationsprojekte mit der Aluminium-, Kupfer- und vor allem Verbundstoffindustrie, mit der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie mit Inspektions- und Prüfunternehmen zu initiieren.
Projektsuche | Impressum | FAQ