TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Neue elektrochemische Technologien in der Materialwissenschaft für Anwendungen in der Informations- und Energietechnik


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Elektrotechnik und Informationstechnik
Förderkategorie
Bund
Zeitraum
2015 - 2017
Drittmittelgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bewilligungssumme, Auftragssumme
19.952,00 €

Abstract:

In dem hier vorgeschlagenen Projekt soll die im Rahmen des MBF-Projekts 01DR13004 (Neue elektrochemische Technologien für die Informations- und Energietechnik - NETIE) begonnene Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinrichtungen der Republik Korea weiter ausgebaut werden. Basierend auf dem bestehenden Netzwerk sollen folgende Forschungsschwerpunkte adressiert werden: 1. Entwicklung neuer elektrochemischer Prozesse für reaktive Materialien, Halbleiter und leitfähige Polymere unter Verwendung ionischer Flüssigkeiten 2. Galvanische Abscheidung von Materialien für die Energietechnik (z.B. Thermoelektrika, Elektrokatalysatoren für solare Brennstoffe) 3. Numerische Simulation der entsprechenden elektrochemischen Prozesse.
Projektsuche | Impressum | FAQ