TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



Elektrochemische Behandlung galvanischer Abwässer mit Bor-dotierten Diamantelektroden - Teil A: Grundlagenverständnis an Modellabwässern


Hochschule
TU Ilmenau
Fakultät/Einrichtung
Informatik und Automatisierung
Förderkategorie
Länder
Zeitraum
2021 - 2023
Drittmittelgeber
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Bewilligungssumme, Auftragssumme
244.099,29 €

Abstract:

Modell- und Betriebsabwässer aus galvanischen Zink-Legierungsprozessen werden einer elektrolytischen Abbaureaktion mit Bor-dotierten Diamantelektroden unterzogen. Hierbei sollen komplexbildende Komponenten mineralisiert oder teiloxidiert werden, sodass für die Abwasserbehandlung kritische Schwermetalle, wie z.B. Nickel leichter gefällt oder kathodenseitig aus der Lösung reduziert werden können bzw. bei Teiloxidation der Komplexbildner der nachträgliche Chemikalienaufwand zur Fällung reduziert werden kann. In Versuchen im Kleinmaßstab sollen die Abbaureaktionen analysiert werden; aus diesen Erkenntnissen erfolgt eine Optimierung der Behandlungsmethode und der Prozessparameter.
Projektsuche | Impressum | FAQ