TU Ilmenau Humbold Bau

Projektdaten



NEutron Capture-enhanced Treatment of neurotoxic Amyloid aggRegates (NECTAR)


Hochschule
Universitätsklinikum Jena
Fakultät/Einrichtung
Medizinische Fakultät
Förderkategorie
EU
Zeitraum
2021 - 2024
Drittmittelgeber
Europäische Union
Bewilligungssumme, Auftragssumme
30.000,00 €

Abstract:

Alzheimer ist eine neurodegenerative Erkrankung, für die es derzeit keine Heilung oder wirksame Behandlungen gibt. Angesichts der zunehmenden Bevölkerungsalterung wird die Prävalenz von Alzheimer voraussichtlich steigen und damit ein erhebliches sozioökonomisches Problem darstellen. Das EU-finanzierte Projekt NECTAR schlägt eine alternative Behandlungsmethode für Alzheimer vor, die auf ionisierender Strahlung basiert. Dabei wird das Gehirn mit einem externen Strahls von niederenergetischen Neutronen bestrahlt, die durch spezifische, die Blut-Hirn-Schranke überwindende Strahlenverstärker selektiv auf die Amyloid-Beta-Aggregate abzielen und diese zerstören können. Die NECTAR-Therapie wird die Grundlage für die zukünftige Anwendung der ionisierenden Strahlung gegen weitere Proteinopathien schaffen.
Projektsuche | Impressum | FAQ